Zuschuss zu den Weiterbildungskosten für Betriebe

Programm WeGebAU der Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt die Weiterbildung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern mit dem Programm "Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen (WeGebAU)".

Alle unsere Fortbildungen, individuellen Trainings und Umschulungen sind nach AZAV für die Arbeitsförderung zugelassen und können über WeGebAU finanziert werden. Wir beraten Sie gerne.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Veröffentlichungen der Bundesagentur für Arbeit zu WeGebAU oder persönlich beim Arbeitgeberservice Ihrer örtlichen Agentur für Arbeit.

Der Bremer Weiterbildungsscheck für Kleinunternehmen im Land Bremen

Falls eine Förderung durch die Agentur für Arbeit oder Jobcenter nicht möglich ist, kann das Land Bremen die beruflichen Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit dem Bremer Weiterbildungsscheck fördern.

Unternehmen mit nicht mehr als 50 Vollzeitstellen können nach Beratung bei der Handelskammer Bremen bis zu 10 Weiterbildungsschecks pro Jahr erhalten, mit denen jeweils bis zu 70% der Kursgebühren für Mitarbeitende in Höhe von maximal jeweils 500,- EUR finanziert werden können.

Informationen über das Programm finden Sie hier, die Beratungsstellen hier.

Kontakt zu cbm Bremen

Flyer zum Weiterbildungsscheck ansehen
(Senator für Arbeit, Wirtschaft und Häfen)