Mediengestalterin / Mediengestalter Digital und Print, Fachrichtung Gestaltung und Technik (IHK)

Umschulung in Bremen

Bildungsform

Umschulung

Zeitraum

07.08.2017 - 06.02.2020

Dauer

30 Monate (Teilzeit)

Unterrichtszeiten

Mo. - Fr. 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr (Präsenz bis 13:00 Uhr) inkl. Betriebspraktikum

Zielgruppe

Das Angebot eignet sich für alle Interessierten ohne abgeschlossene oder mit veralteter Berufsausbildung, die einen anerkannten Berufsabschluss in der Kreativwirtschaft und Medien-Branche erwerben wollen. Insbesondere für:

Arbeitssuchende, Studienabbrecher/innen und berufliche Rehabilitanten/Rehabilitantinnen mit Medien-Affinität.

Inhalte

Basisqualifikationen Mediengestaltung (10 Monate)

  • Kommunikations- und Präsentationstraining
  • Betriebliche und individuelle Arbeitsorganisation
  • Wirtschafts-, Sozial-, und Rechtskunde
  • Grundlagen der Informations- und Kommunikationstechnik
  • Grundlagen von Betriebssystemen/Netzen; Hard- und Software
  • MS-Office (Word, Excel, Powerpoint)
  • Kaufmännische Grundlagen, BWL
  • Marketing: Konzepte, Analyse, Instrumente
  • Kaufmännischer Schriftverkehr und neue Rechtschreibung
  • Recht (Urheberrecht, Datenschutz)
  • Technische Mathematik
  • Typographie, Farbsysteme, Produktionsprozesse
  • Kommunikation / Englisch
  • Visuelle Gestaltung
  • Bildbearbeitung, Composing - Grundlagen
  • Grafikbearbeitung, Illustration - Grundlagen
  • Internet, Digitale Medien - Grundlagen


Fachqualifikationen Digital und Print (12 Monate)

  • Visuelle Gestaltung und Scannen
  • Bildbearbeitung, Composing
  • Grafikbearbeitung, Illustration
  • Layout mit Projekt
  • Datenmanagement / PDF
  • Webprogrammierung
  • Recht
  • Webdesign
  • Webdesign / Internettechnologien
  • Social Media 

Betriebspraktikum (6,5 Monate) 

Prüfungsvorbereitung (2 Monate)

Weitere Informationen

Voraussetzungen

Fachlich:

Gute PC-Anwenderkenntnisse, ausbaufähige Englischkenntnisse

Abschluss

cbm-Zeugnis
Handelskammer-Abschluss (IHK)

Kosten

20.644,92 EUR

Förderung

Die Förderung ist durch Jobcenter oder Agentur für Arbeit über einen Bildungsgutschein möglich. Auch der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) sowie durch die Deutsche Rentenversicherung fördert diese Umschulung.

Veranstaltungsort

cbm Bremen

Ansprechpartner/in

Cindy Wasik