Datenschutz

Datenschutzerklärung von www.cbm-bremen.de

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

§ 2 Anbieterkennzeichnung

Diensteanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gem. § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

cbm GmbH
vertreten durch die Geschäftsführerinnen Carola Sass und Katrin Querfeld
Wegesende 3 – 4, 28195 Bremen
Tel.: 0421 165737 Fax: 0421 16573-90
E-Mail: info@cbm-bremen.de
Registergericht: Amtsgericht Bremen, Registernummer: HRB 15472 HB
Umsatzsteuer-IDNr.: DE164361652

Datenschutzbeauftragter: datenschutz@cbm-bremen.de

§ 3 Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Beschwerde und Widerruf

(1) Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden, und den Zweck, die rechtliche Grundlage sowie die Dauer der Speicherung.
(2) Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Wenn Sie betreffende personenbezogene Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, haben Sie das Recht, deren Löschung zu verlangen.
(3) Sie können sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.
(4) Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.
(5) Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@cbm-bremen.de

§ 4 Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

§ 5 Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese sind:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Diese Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei uns angegeben Daten gespeichert. Insbesondere werden diese Daten nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.
Diese Informationen werden benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern sowie die dauerhafte Funktionsfähigkeit der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten. Die Daten werden nach 14 Tagen gelöscht.

§ 6 Einsatz von Cookies

(1) Weiterhin werden bei Nutzung der Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Der Einsatz von Cookies dient dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
a) Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang: Transiente Cookies (temporärer Einsatz).
b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.
c) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von bestimmten Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
(2) Diese gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei uns angegeben Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.

§ 7 Nutzung von Funktionen unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.
(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail wird Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Anliegen und, falls Sie dies angeben, auch Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Durch Absenden der E-Mail erklären Sie sich mit der Erhebung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten einverstanden. Wir verwenden diese Daten ausschließlich dazu, Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten. Die erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden diese Daten umgehend gelöscht. Außerdem löschen wir die diese Daten, wenn wir Ihr Anliegen abschließend bearbeitet haben.
(3) Wenn Sie uns unser Anmeldeformular zwecks Anmeldung zu einem unserer berufsbegleitenden Seminare per E-Mail übersenden, erteilen Sie uns Ihre Einwilligung, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre auf dem Anmeldebogen angegebenen Daten entsprechend der dortigen Einwilligungserklärung zum Zwecke des Vertragsabschlusses und der Abwicklung des Vertrags elektronisch zu erheben und zu speichern. Ihre angegebenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Vertragsabschluss und die Vertragsabwicklung. Die Daten werden nach Abwicklung des Vertrags und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z. B. steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten) gelöscht.
(4) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular erteilen Sie uns Ihre Einwilligung, dass Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Anliegen und, falls Sie diese angeben, auch Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns elektronisch erhoben und gespeichert werden, um Ihre Fragen zu beantworten. Wir verwenden diese Daten ausschließlich dazu, Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten. Die erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden diese Daten umgehend gelöscht. Außerdem löschen wir die diese Daten, wenn wir Ihr Anliegen abschließend bearbeitet haben.
(5) Auf der Internetseite der cbm GmbH wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.
Die cbm GmbH informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.
Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.
Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte.
Für den eigentlichen Versand des Newsletters werden ausschließlich die E-Mail-Adressen an einen externen Dienstleister übermittelt. Unmittelbar nach dem Versand werden diese E-Mail-Adressen bei dem Dienstleister wieder gelöscht. Der Dienstleister wird von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Er ist an unsere Weisungen gebunden und wird von uns regelmäßig kontrolliert. Der Dienstleister wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben.
Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen durch eine E-Mail an datenschutz@cbm-bremen.de mitzuteilen.

§ 8 Datenweitergabe an Dritte

(1) Wir können Ihre personenbezogenen Daten dann an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Buchungen oder Vertragsabschlüsse von uns gemeinsam mit einem Drittanbieter angeboten werden. In diesem Fall werden Sie vor Weitergabe Ihrer Daten gesondert auf die Übermittlung an Dritte hingewiesen.
(2) Teilweise bedienen wir uns externer Dienstleister, um Ihre Daten zu verarbeiten. Diese werden von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben.