24.01.2022 – 23.01.2024

Jobs im Bereich E-Commerce gibt es doch so einige. Lange war dieser Bereich das Feld der „Jack of all trades“- derjenigen, die sich alles selbst beigebracht haben. E-Commerce ist nicht  „the godmother of Tipps and Tricks in E-Commerce“ – sondern eher das „internet in trade“ – das Zwischennetz. Die Verbindung der Abteilungen untereinander.

E-Commerce ist nicht die erste Geige,  sondern das gesamte Orchester samt Dirigent!

Aus unserem Alltag ist der Onlinehandel kaum noch wegzudenken. Ein großer Teil unserer Wirtschaft wird durch diese Branche bestimmt, die geprägt ist durch digitale Geschäftsmodelle, sich ständig wandelnde Trends und neue Berufsfelder. Die Kaufleute im E-Commerce sind hier der zentrale Dreh- und Angelpunkt, um sowohl den bestehenden Online-Vertrieb in Unternehmen weiterzuentwickeln als auch Unternehmen den Einstieg in den Onlinehandel zu ermöglichen.

Beim Aufbau von Online-Shops treffen Kaufleute im E-Commerce eine Vielzahl von Entscheidungen: von den anzubietenden Produkten, über den Versandprozess bis hin zur Shop-Software. Dabei haben sie die Zielgruppen und die neuesten Trends im Blick. Die Pflege des Online-Shops gehört ebenso zu den Aufgaben, wie die Entwicklung, Umsetzung und Auswertung von Marketing-Maßnahmen, die Pflege des Kundenkontakts und die Buchführung.

Da die Kaufleute im E-Commerce mit fast allen Bereichen und den Kunden/Kundinnen eines Unternehmens zusammenarbeiten, benötigen sie neben fachlichem Wissen auch Projektmanagementfähigkeiten sowie Kompetenzen im Bereich Kommunikation und Teamwork. Ein gutes Zahlenverständnis, analytische Fähigkeiten, Organisationstalent, selbstständiges Arbeiten und digitale Neugier machen gute Kaufleute im E-Commerce aus.

Die Umschulung vermittelt praxisnahes, aktuelles Wissen und bereitet gleichzeitig auf die Prüfungen der Handelskammer Bremen vor, um im Anschluss als Kauffrau / Kaufmann im E-Commerce (IHK) erfolgreich in die Onlinehandel-Branche einsteigen zu können.

Informationen rund um den Ausbildungsberuf „Kaufleute im E-Commerce in diesem Video 

 

Inhalt

  • PC-Grundlagen (inkl. ICDL-Zertifikat): Word, Excel, PowerPoint und Computer und Online Essentials
  • Projektmanagement: Wasserfallmethode, Meilensteintrendanalyse und agiles Projektmanagement – theoretisch und digital
  • Wirtschaftliche Grundlagen: BWL, rechtliche Aspekte, E-Commerce und kaufmännische Grundlagen
  • Aktuelles technisches Know-how: u. a. Websites und Onlineshops, HTML/CSS, CMS WordPress und WooCommerce
  • Online-Shop Grundlagen: E-Commerce-Arten, Vertriebskanäle, Zahlungssysteme, Warenangebot und Bestellvorgang
  • Online-Marketing: Grundlagen des Marketings und Online-Marketings, aktuelle Werkzeuge des Online-Marketings, u. a. SEO/SEA, E-Mail-Marketing und Social Media Marketing
  • Web-Controlling: Grundlagen der Web-Analyse und deren rechtliche Aspekte, Kampagnen und Strategie, Nutzung von KPIs
  • Kommunikation: Teamarbeit, Kundenkommunikation und Fachenglisch
  • Betriebspraktikum: Das gelernte Wissen sechs Monate lang in einem Unternehmen anwenden und in der Praxis vertiefen
  • Workshops zur Prüfungsvorbereitung

Individuelles Coaching bei der Akquise des Praktikumsplatzes und auch der Prüfungsvorbereitungen unterstützen die erfolgreiche Teilnahme an der Umschulung. Trainingseinheiten zum Thema Bewerbung und Selbstmarketing bereiten optimal darauf vor, nach der Umschulung beruflich durchzustarten.

Ablauf und Dauer

  • Unterrichtsform: mit Trainerteam vor Ort in kleiner Lerngruppe  
  • Dauer: 24 Monate in Vollzeit 
  • Unterrichtszeiten: von 08:15 bis 16:15 Uhr (Präsenzunterricht bis 15:30 Uhr) 
  • Betriebspraktikum: sechs Monate 
  • Prüfungen: Zertifikatsprüfungen für das ICDL-Zertifikat, zwei Prüfungen und ein Abschlussprojekt für den IHK-Abschluss 
  • feste Ansprechpartner und individuelle Betreuung

Ziele und Abschlüsse

  • staatlich anerkannter Berufsabschluss Kauffrau / Kaufmann im E-Commerce (IHK Bremen)
  • Berufstätigkeit in der E-Commerce-Branche, in Wirtschaftsunternehmen, Beratungen und Agenturen
  • ICDL Workforce Base Zertifizierung

Voraussetzungen

  • mindestens Hauptschulabschluss
  • gute Deutschkenntnisse (mindestens B2-Niveau)
  • Englisch Grundkenntnisse (mindestens B1-Niveau)
  • gute Computergrundkenntnisse
  • Affinität zu Themen rund um Digitalisierung und Kaufmännisches
  • Lernbereitschaft und Engagement

Preis

28.256,16 € (umsatzsteuerbefreit gem. § 4.21 UStG)

Förderung (u. a. Agentur für Arbeit, Jobcenter) und Ratenzahlung möglich

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung zu dieser Umschulung? Nehmen Sie Kontakt  zu uns auf! Wir sind gerne persönlich für Sie da.

Eine Umschulung ist Ihnen zu lang und Sie haben bereits relevante Vorkenntnisse? Sie möchten mehr aus Ihrem Interesse für Online-Marketing und E-Commerce machen? Dann schauen Sie sich gerne unsere Weiterbildung E-Commerce Management (mit IHK-Zertifikat) an.

Sie sind Unternehmer/in und interessiert, aktiv dabei zu sein?

Wollen auch Sie mit Ihrem Unternehmen ein Kooperationspartner für diese Umschulung werden und gemeinsam mit uns und unseren Teilnehmenden spannende Projekte und Events umsetzen?
Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!