Seminare

Telefonieren oder „Warum haben wir zwei Ohren, aber nur einen Mund“

Menschen, die Telefonieren zu ihrem Beruf machen oder bei denen Telefonieren zu einem wesentlichen Teil ihrer Tätigkeit gehört, reduzieren ihre Kommunikation auf die Sprache und das Ohr. Diese Reduktion erfordert ein hohes Maß an Ausbildung dieser Wahrnehmungssysteme.

Die Selbsteinschätzung bedarf diesbezüglich einer professionellen Überprüfung durch ein Training, das alle Aspekte des Telefonierens beinhaltet. Nur wer sich verbal und auditiv zu Höchstleistungen weiterbildet, wird diese Tätigkeit im Beruf mit Freude ausüben können und Erfolge erzielen.

Das Seminar eignet sich für Personen, deren Aufgabenbereich zu einem großen Teil telefonisch abgewickelt wird.

Inhalt

  • Der/die Mitarbeitende am Telefon: Die Visitenkarte des Unternehmens
  • Kommunikation: Die Basis des Dialogs
  • Kundenorientierung am Telefon
  • Die Dramaturgie des Telefonats
  • Die Stimme: Einsatz und Wirkung
  • Bedürfnisse: Wie erkenne ich sie?
  • Wahrnehmung und Interpretation
  • Aktives Zuhören
  • „Wer fragt führt“ – Fragetechniken und ihre Auswirkungen
  • Reklamationen: Stress oder Chance?

Dauer

8 Stunden

Preis

1.400,00 € (zzgl. USt.)